Aquarium/Terrarium

DSC_5909

Das Zoo Aquarium mit Terrarium und Insektarium wurde 1971 eröffnet. Es wurde außerhalb des Zoogeländes vor dem Hauteingang gebaut. Da selbst Hobby Aquarianer, ist es mein Lieblingstierhaus des Kölner Zoos, obwohl ich nicht mit allem zufrieden bin.

Dsc_5508Korallenriff

Viele Arten von Süß- und Meerwasserfischen können in den unterschiedlich großen Aquarien beobachtet werden. Die Seitengänge im Auarienbereich sind abgedunkelt. Sitzbänke laden zum Verweilen und Betrachten der unterschiedlich beleuchteten Aquarien ein. Für mich ist das fast wie Kino. Highlights sind das Korallenriff und die beiden Südamerika Landschaftsbecken, in denen große Fischarten, u.a. auch Piranhas, gehalten werden.

DSC_5698Piranhas Becken (aus schrägem Winkel um Spiegelungen im Glas zu reduzieren)

Ein weiteres Highlight ist das Rheinpanorama, an der Wand rechts vom Eingang. Durch Bullaugen kann man Fische betrachten, die im Rhein vorkommen. Oben an der Wand ist der Lauf des Rheins vom Bodensee bis zur Mündung nachgebildet. Die blauen Leuhtdioden sehen hübsch aus, reflektieren aber leider auf den Scheiben einiger Becken.

DSC_5995Rheinpanorama

DSC_5912Terrarium

Im Terrarium, links vom Eingang aus, werden verschiedene Echsen, Schlangen, Schildkröten, Frösche und Philippinen-Krokodile gehalten. Auf der ersten Etage befindet sich das Insektarium. Highlight ist ein begehbares Schmetterlingsbiotop. Wenn man Glück hat, flattern exotische Schmetterlinge darin.

Ein paar weitere Impressionen in der Sliedeshow:

Diese Diashow benötigt JavaScript.