Weißkopfruderente (Oxyura leucocephala)

Die Weißkopfruderente lebt auf Süßwasserseen der Mittelmeerregion (Südeuropa, Nordafrika) und im westlichen Asien. Die Bestände insbesondere in Südeuropa und Nordafrika sind durch die Bastardisierung mit der aus Nordamerika eingeführten Schwarzkopfruderenten bedroht. Deren Erpel sind aggressiver und können eine Verpaarung mit den Weibchen der Weißkopfruderente erzwingen. Die Weißkopfruderente zählt zu den seltensten Brutvögeln Europas und ist eine der am stärksten bedrohten Entenarten der Welt. Aus diesem Grund sind in Europa umfangreiche Schutzmaßnahmen eingeleitet worden. Wie viele andere Zoos hat der Kölner Zoo die Haltung der Schwarzkopfruderente eingestellt und beteiligt sich am Erhaltungszuchtprogramm der Weißkopfruderente. (Info-Quelle: Zoo Köln)

Advertisements

8 Gedanken zu “Weißkopfruderente (Oxyura leucocephala)

  1. Ich bin immer wieder erstaunt, was es alles für Enten so gibt. Sehr interessant ist auch, was Du über diese Enten schreibst. Ich konnte mir das gar nicht vorstellen, dass da auch derart „fremdgegangen“ wird.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt 1 Person

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s