Im Elefantenpark Vol. 14, die Männer-WG

Die Bullenanlage des Elfantenparks wird zur Zeit von den beiden Zuchtbullen Bindu (hinten) und Sang Raja, sowie dem 6-jährigen Jungbullen Rajendra (vorne) bewohnt.

1. Bindu

Der 47-jährige Bindu ist mit 3,15 m Schulterhöhe und einem Gewicht von über 5 Tonnen der größte asiatische Elefantenbulle in Europa. Für den 2004 neu eröffneten Elefantenpark kam er aus England nach Köln. Er hat nur rechts einen kleinen, sichtbaren Stoßzahn. Seine Schwanzquaste wurde ihm bei Rangeleien abgebissen. Geboren in Sri Lanka, kam er 1971 in einen Zoo nach England, wo er 1984 einen Tierpleger mit einem Rüsselschlag tötete und einen zweiten versuchte mit dem Rüssel zu erdrosseln. Er ist ein ruhiges Tier und verträgt sich gut mit Sang Raja und den anderen Elefanten, aber er greift Menschen an. Die Tierpfleger müssen äußerst vorsichtig im Umgang mit ihm sein. Er ist Vater der in Köln geborenen Maha Kumari, Khin Yadanar Minh (nicht mehr in Köln), Bindi und dem einjährigen Bullen La Min Kyaw.

2. Sang Raja

Sang Raja kam 1999 im Zoo von Singapur zur Welt. Er mußte von Tierpflegern mit der Flasche groß gezogen werden. 2004 zog er als der 6. Bewohner in den Elefantenpark ein. Er hat bereits mehrfach erfolgreich gedeckt. Er ist der Vater von Rajendra, Jung Bul Kne, Moma und Kitai (alles Jungs).

3. Rajendra

Der Junior in der Bullen-WG kam 2011 in Köln zur Welt. Die Mutter ist Tong Koon, der Vater Sang Raja.

(Info-Quelle: Zoo Köln)

Advertisements

9 Gedanken zu “Im Elefantenpark Vol. 14, die Männer-WG

  1. Finde es schön wenn auch „solche“ Elefanten noch eine Chance bekommen und weiterleben dürfen. Meist hat es einen Grund warum ein Tier so aggressiv wird, und leider trägt meistens der Mensch die Schuld.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    Gefällt 1 Person

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s