Königsgeier (Sarcoramphus papa)

„Irgendwann bekommt man sie ja doch alle vor die Linse, meistens dann wenn man gar nicht mehr damit rechnet.“  Diese Worte eines Fotobloggers und Freundes, der leider nicht mehr unter uns ist, kamen mir wieder in den Sinn, als ich ihn endlich fotografieren konnte, den Königsgeier:

Im Oktober 2016 zog ein Paar samt Jungtier dieser prächtig gefärbten Geier aus dem Zoo Arnheim in die Außenvoliere des Regenwaldhauses ein. Seit Oktober 2016 versuchte ich immer wieder diese Vögel vor die Linse zu bekommen. Sie hielten sich aber immer verborgen, wenn ich da war. Wahrscheinlich auf dem Dach des Stalles im Hintergrund der Voliere, den man aufgrund der Bepflanzung mit Bäumen und Büschen nicht einsehen kann. Nun hat es endlich geklappt!
Während ich die Entchen aus dem letzten Post fotografierte, bemerkte ich, daß ein großer Vogel dicht über meinem Kopf flog. Es war einer der Königsgeier. Er landete vor der Eingangstür in das Regenwaldhaus. Er lief ein paar Schritte, hüpfte auf einen Holzzaun und flog dann weiter zu einem Baumstumpf hinter dem Entenweiher.

Königsgeier stammen aus Südamerika. Sie sind die einzige lebende Art ihrer Gattung. Ihr nackter Kopf ist auffällig gefärbt. Ich finde sie wunderschön! Den Namen bekamen sie, weil sie an Aasstellen andere Geierarten dominieren. Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Aas, ansonsten aus Fischen, Kleinsäugern und Schlangen. Aber weder die kleinen Entchen, noch die anderen gefiederten Mitbewohner der Voliere haben von den Königsgeiern etwas zu befürchten, solange sie noch lebendig sind. Sonst hätte der Zoo sie auch nicht mit den anderen Vögeln vergesellschaftet. 🙂

(Bilder vergrößern durch anklicken)

Es sind wieder viel zu viele Fotos für einen einzigen Post geworden.
In ein paar Tagen kommen sie nochmal. 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Königsgeier (Sarcoramphus papa)

  1. Den haben sie hier im Süden in einem Park auch, und ich habe mich in ihn direkt verliebt. Finde den sowas von schön, auch wenn viele Leute den hässlich finden. Seine Farbenpracht am Kopf und das Gefieder finde ich einzigartig.

    LIebe Grüsse

    N☼va

    Gefällt 1 Person

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s