Malaienbär (Helarctos malayanus, auch Ursus malayanus)

dsc_7792

Der Malaienbär stammt aus Südostasien. er ist der kleinste und der am besten an eine baumbewohnende Lebensart angepasste Vertreter der Familie der Bären (Ursidae). Die Bestände in Freiheit sind bedroht. In Indien ist er vermulich bereits ausgerottet, in China steht er kurz davor. Die Tiere werden stark bejagt, weil sie große Schäden in den Palmplantagen anrichten. Außerdem werden einigen Körperteilen, insbesondere der Gallenflüssigkeit, in der traditionellen chinesischen Medizin heilende Kräfte zugeschrieben.

Ich hatte Glück, ihn gerade noch zu erwischen, bevor er sich auf seinen Lieblingsplatz auf dem Klettergerüst zurückzog. Dort liegt er dann stundenlang, ist aber durch die dicken Stämme vor den Blicken der Besucher (und den Kameras der Fotografen) verdeckt.

4 Bilder in der Slideshow

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

6 Gedanken zu “Malaienbär (Helarctos malayanus, auch Ursus malayanus)

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s