Haussperling (Passer domesticus)

Im Zoo gibt es viele Spatzen, die dort freiwillig leben. Sie finden in den Tierhäusern sichere Schlaf- und Brutplätze und überall im Zoo einen reich gedeckten Tisch. In der begehbaren Freiflugvoliere am Regenwaldhaus beobachte ich ein Spatzen Paar, dem das Entenfutter offenbar gut mundete.  🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Diashow mit 3 Bildern)

Advertisements

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s