Weißflügel Moschusente (Cairina scutulata)

Die Weißflügel Moschusente, auch Malaienente genannt, kommt in Freiheit nur in Südostasien vor. Sie hält sich tagsüber auf hohen Bäumen auf und sucht erst in der Abenddämmerung Waldtümpel oder langsam fließende Waldflüsse zur Nahrungssuche auf. Mit Einsetzen des Monsunregens beginnen diese Enten mit der Brut. In Baumhöhlen bis in etwa 8 m Höhe legen sie 7-10 Eier. Durch die immense Regenwaldvernichtung in Asien sind die Bestände stark zurück gegangen und weiterhin rückläufig. Man schätzt die aktuelle Population im Freiland auf etwa 400 Exemplare. (Info-Quelle: Zoo Köln)

(Bilder vergrößern durch Anklicken)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weißflügel Moschusente (Cairina scutulata)

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s