Graureiher (Ardea cinerea)

DSC_6758

Dieser Graureiher ist kein Zootier. Im Zoo halten sich nämlich viele wild lebende Graureiher auf. Es gibt im Frühjahr sogar eine Brutkolonie in den hohen, alten Bäumen des Zoos. Die Reiher lauern stets in der Nähe der Tiergehege, wo frischer Fisch gefüttert wird. Dieser hier sitzt auf einem Baum am Pelikanweiher. Er hatte mich natürlich entdeckt und sich dann sofort aus dem Staub gemacht. Die Aufnahmen vom Abflug sind mir allerdings nicht gelungen. Es fing an diesem Tag auch noch an zu nieseln. Deshalb sind – trotzt aufgeschraubter Sonnenblende – einige Wassertröpfchen auf die Linse geraten (als graue Tupfen zu sehen). Ich mochte die Bilder aber nicht in die Tonne schmeißen, denn auch im Zoo bekommt man diese Reiher nicht ständig so schön freisitzend vor die Linse.

DSC_6760

Advertisements

4 Gedanken zu “Graureiher (Ardea cinerea)

  1. Ein schlaues nettes Kerlchen!!!
    Aber ängstlich sind sie wohl alle miteinander….
    Mir ist einer davon geflogen, der mich aus 50m Entfernung sah, er unten am Wasser, ich neben der Brücke…sie haben Angst.- Ob sie die Kamera wohl an ein Gewehr erinnert???
    Das waren meine Gedanken dazu…

    Viele liebe Grüße
    von Monika*
    heute mit den Gänsegeiern

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube nicht, daß die Reiher Gewehre kennen. Hier in Köln wid nicht auf Reiher geschossen. Aber sie sind sehr scheu. Sie lassen einen nicht nahe heran kommen.

      Danke und viele Grüße

      Gefällt mir

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s