Makaberes im Hippodom

Neben den lebendigen Bewohnern sind im Hippodom auch Schädelpräparate von Nilkrokodilen und Flusspferden ausgestellt. Auch eine (nachgebildete) Fossilie eines urzeitlichen Riesenkrokodils wurde in die Gestaltung der künstlichen Flusslandschaft mit einbezogen.

DSC_6305Nilkrokodil

DSC_8766

DSC_6308Flusspferd

DSC_6268Fossil eines Urzeit Riesen

Dsc_6314Info Tafel des Zoos

Advertisements

3 Gedanken zu “Makaberes im Hippodom

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s