Mosaikfadenfisch (Trichogaster leerii)

DSC_5715

Nicht daß jetzt jemand denkt, meine Linse wäre dreckig gewesen. Beim nächsten Besuch im Aquarium nehme ich eine Packung Fensterreinigungstücher mit und putze dann erst mal selbst die Scheiben!

DSC_5092

Der in Südostasien heimische Mosaikfadenfisch ist mit seinem grünlich-blau schimmernden Mosaikmuster einer der farbenprächtigsten Labyrinthfische (für Info anklicken). Das Männchen hat rot-orange gefärbte Bauchflossen, Brust und Bauchregionen und ist auch an der spitz ausgezogenen Rückenflosse vom Weibchen zu unterscheiden. Die fadenförmigen Bauchflossen dienen den Mosaikfadenfischen nicht nur zum Tasten und Abschmecken von Futter, sie betasten und erkennen sich damit auch untereinander.

DSC_5567
DSC_5569
DSC_5099

Mosaikfadenfische sind beliebte Aquarienfische. Ich habe sie früher auch gehabt.

Advertisements

6 Gedanken zu “Mosaikfadenfisch (Trichogaster leerii)

    • Ich ärgere mich da immer wieder über die schmutzigen Scheiben. Als ob man mit den vielen Spiegelungen und Streulicht nicht schon genug zu kämpfen hat. Aber das mit den schmutzigen Scheiben ist im Zoo noch schlimmer, als im Aquarium,

      Gefällt mir

Vielen Dank für ein paar freundliche Worte hier. :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s